ÜBER UNS

img_0822Iris Haraldsson
In frühester Kindheit mit dem Reiten begonnen, habe ich mir meinen Lebenstraum erfüllt und bin nun schon seit dem Jahr 2000 am Islandpferdehof im Gut Sachsengang tätig. Am Hof sind meine Aufgabenbereiche vor allem der Unterricht und Beritt. Natürlich beschäftige ich mich auch gerne mit dem Training unserer Turnierpferde, etliche Siege und Platzierungen konnte ich in den Jahren mit vielen verschiedenen Pferden erreiten, wobei die Teilnahme an den Weltmeisterschaften für Islandpferde sicher der Höhepunkt meiner sportlichen Karriere darstellt.
Als ausgebildete staatlich geprüfte Reitlehrerin ist das Unterrichten eine besondere Aufgabe für mich. Ich versuche meinen Reitschülern den Spaß und die Freude im Umgang mit den Pferden zu vermitteln und sie dort abzuholen wo sie in ihrer Ausbildung stehen.
Als Mutter von 2 Kindern liegt mir die Jugendarbeit besonders am Herzen. Ich bin sehr stolz auf unsere Jugendgruppe, die bei uns am Hof ihre Kindheit und Jugend mit den Pferden verbringt.

 


ho%cc%88ddi2Hördur Haraldsson
In Reykjavík, Island, geboren wuchs ich in einer pferdebegeisterten Familie auf. Schon in frühester Kindheit begann ich mit dem Reiten, die ersten Turniererfolge ließen nicht lange auf sich warten. Meine größten Erfolge erreichte ich mit Háfur, Islandsmeister und Landsmótsieger in der Jugendklasse waren unvergessene Momente.
1996 wollte ich für einen Sommer nach Österreich um meine Deutschkenntnisse zu verbessen. Am Islandpferdehof lernte ich meine Frau kennen. Zusammen führen wir jetzt den Islandpferdehof in Oberhausen. Mein besonderes Interesse gilt dem Wohlbefinden der Pferde. Aber auch das Training und der Beritt fallen in meinen Aufgabenbereich.

 


img_0769Lilja Haraldsson
Ich reite seit ich denken kann, also eigentlich schon immer. Als mir meine Eltern mit 6 Jahren endlich ein eigenes Pferd kauften, ging ein Traum in Erfüllung. Mit Vaka verbrachte ich meine Kindheit und Jugend, eritt zahlreiche Meistertitel in der Kinder- und später Jugendklasse. Sie wird immer einen besonderen Platz in meinem Leben haben! Als Jugendliche durfte ich auf dem Hengst meiner Eltern, Hugar, an Turnieren teilnehmen und konnte mich mehrmals Sport A qualifizieren. 2014 vertrat ich Österreich beim Feif Youth Cup in Island und gewann den Eva Maria Gerlach Award für harmonisches Reiten.
Mit 14 Jahren verbrachte ich meinen ersten Sommer in Island und arbeitete auf Oddsstadir. Im Zuge meiner Ausbildung zur Pferdewirtin bin ich nun für 10 Monate in Island. Bei Jakob und Hanne auf Fáksholar habe ich nun die Möglichkeit von einem der besten Reitern in der Islandpferdeszene zu lernen.
Am Hof unterrichte ich am Wochenende und helfe Karin beim Voltigieren mit den Kleinsten.


ragnarRagnar Haraldsson
Als Kind habe ich mit dem Voltigieren begonnen und hatte dabei sehr viel Spass. Reiten kann ich eigentlich auch ein bisschen, aber lieber bin ich auf dem Fussballplatz…. Natürlich kenn ich die Pferde im Stall und helfe immer gerne aus, wenn mich meine Familie braucht. Auch die Katzen und Hunde liegen mir sehr am Herzen.
Manchmal fahre ich auch mit meiner Familie mit aufs Turnier und helfe dann mit wo ich gebraucht werde. In Island bin ich sehr gerne weil mir das Land und die angenehme Temperatur sehr liegen. Zur Zeit gehe ich in die Hotelfachschule und möchte mein Praktikum am Liebsten in Island absolvieren.